Qigong Waters

Qigong

Werner und Gabriele Waters

Werner Waters Qigong
Gabriele Waters Qigong

Wir begrüßen Sie herzlich auf unserer Internetseite!


Wir sind überzeugt und begeistert von Qigong,

deshalb bieten wir Qigong Kurse für Einsteiger und Fortgeschrittene an.

Als ausgebildete Qigong Lehrer nach §20 SGB V bieten wir Ihnen Qigong in unterschiedlichen Kursen an. In unseren Qigong Präventionskursen, Wochenendseminaren und Kompaktangeboten zeigen wir Ihnen die leicht zu erlernenden, wohltuenden und harmonisch-fließenden Bewegungen des Qigong. Gerade in unserer heutigen Zeit, wo Stress allgegenwärtig ist, ist es umso wichtiger auf seine Lebensenergie zu achten und das "Qi" zu pflegen. Zur Zeit unterrichten wir in Brühl und in Bonn sowie auch inhouse in einem größere Umkreis.
Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme.

Wer wir sind


Wir ergänzen uns als Team

Durch unsere unterschiedlichen Werdegänge hin zu den gleichen Qigong-Lehrer Abschlüssen können wir uns in idealer Weise ergänzen und weiterentwickeln.

Gabriele Waters und Werner Waters haben beide ihre Qigong-Ausbildung bei der Medizinischen Gesellschaft für Qigong Yangsheng absolviert.

Kursangebote


E01 - Emei-Methode zur Regulierung des Qi

8 mal wöchentlich, Beginn 26. Oktober 2020, montags 14:00 bis 15:30.

Kursleiter: Werner Waters - Ort: Colmantstr. 9, 53115 Bonn - Kursgebühr 120,00 Euro.

Anmeldung mit dem Kontaktformular (siehe unten).

Der größte Teil der Kursgebühr kann durch die gesetzlichen Krankenkassen erstattet werden,

bitte fragen Sie dort nach, ob dies zutrifft.

Zertifikat der Zentralen Prüfstelle Prävention - zum download als PDF


Einführung in Qigong

fortlaufend wöchentlich, montags 16:45 bis 17:45.

Kursleiterin: Gabriele Waters - Ort: Brühl - Abonnement bei PSV.

Anmeldung beim Veranstalter: Polizeisportverein Brühl


E02 - Qigong Emei-Methode zur Regulierung des Qi

8 mal wöchentlich, Beginn 11. Januar 2021, montags 14:00 bis 15:30.

Kursleiter: Werner Waters - Ort: Colmantstr. 9, 53115 Bonn - Kursgebühr 120,00 Euro.

Anmeldung mit dem Kontaktformular (siehe unten).

Der größte Teil der Kursgebühr kann durch die gesetzlichen Krankenkassen erstattet werden,

bitte fragen Sie dort nach, ob dies zutrifft.

Zertifikat der Zentralen Prüfstelle Prävention - zum download als PDF


Ausgewählte Übungen aus dem Lehrsystem des Qigong Yangsheng - Fortgeschrittene

8 mal wöchentlich, Beginn 12. Januar 2021, montags 20:15 - 21:45.

Kursleiter: Werner Waters - Ort: Colmantstr. 9, 53115 Bonn - Kursgebühr 120,00 Euro.

Anmeldung mit dem Kontaktformular (siehe unten).


Die 15 Ausdrucksformen des Taiji-Qigong - Wiederholung

4 mal wöchentlich, Beginn 15. März 2021, montags 14:00 - 15:30.

Kursleiter: Werner Waters - Ort: Colmantstr. 9, 53115 Bonn - Kursgebühr 60,00 Euro.

Anmeldung mit dem Kontaktformular (siehe unten).


Ausgewählte Übungen aus dem Lehrsystem des Qigong Yangsheng - Fortgeschrittene

4 mal wöchentlich, Beginn 15. März 2021, montags 20:15 - 21:45.

Kursleiter: Werner Waters - Ort: Colmantstr. 9, 53115 Bonn - Kursgebühr 60,00 Euro.

Anmeldung mit dem Kontaktformular (siehe unten).


Die 15 Ausdrucksformen des Taiji-Qigong - Grundkurs

8 mal wöchentlich, Beginn 13. Januar 2021, mittwochs 14:00 - 15:30.

Kursleiter: Werner Waters - Ort: Colmantstr. 9, 53115 Bonn - Kursgebühr 120,00 Euro.

Anmeldung mit dem Kontaktformular (siehe unten).


Das Spiel der 5 Tiere - Grundkurs

8 mal wöchentlich, Beginn 13. Januar, mittwochs 15:45 - 17:15.

Kursleiter: Werner Waters - Ort: Colmantstr. 9, 53115 Bonn - Kursgebühr 120,00 Euro.

Anmeldung mit dem Kontaktformular (siehe unten).


Einführung in Qigong / Intensiv-Kompakt-Angebot / für Einsteiger

Sa 30. Januar 2021 10:00 -13:00 und 16:00 -19:00.

Kursleiter: Werner Waters - Ort: Colmantstr. 9, 53115 Bonn - Kursgebühr 90,00 Euro.

Anmeldung mit dem Kontaktformular (siehe unten).

Der größte Teil der Kursgebühr kann durch die gesetzlichen Krankenkassen erstattet werden,

bitte fragen Sie dort nach, ob dies zutrifft.

Zertifikat der Zentralen Prüfstelle Prävention - zum download als PDF


Einführung in Qigong / Intensiv-Kompakt-Angebot / Wiederholung

So 31. Januar 2021 10:00 -13:00 und 16:00 -19:00.

Kursleiter: Werner Waters - Ort: Colmantstr. 9, 53115 Bonn - Kursgebühr 90,00 Euro.

Anmeldung mit dem Kontaktformular (siehe unten).

Der größte Teil der Kursgebühr kann durch die gesetzlichen Krankenkassen erstattet werden,

bitte fragen Sie dort nach, ob dies zutrifft.

Zertifikat der Zentralen Prüfstelle Prävention - zum download als PDF


Einführung in Qigong / Intensiv-Kompakt-Angebot / für Einsteiger

Sa 27. Februar 2021 10:00 -13:00 und 16:00 -19:00.

Kursleiter: Werner Waters - Ort: Colmantstr. 9, 53115 Bonn - Kursgebühr 90,00 Euro.

Anmeldung mit dem Kontaktformular (siehe unten).

Der größte Teil der Kursgebühr kann durch die gesetzlichen Krankenkassen erstattet werden,

bitte fragen Sie dort nach, ob dies zutrifft.

Zertifikat der Zentralen Prüfstelle Prävention - zum download als PDF


Einführung in Qigong / Intensiv-Kompakt-Angebot / Wiederholung

So 28. Februar 2021 10:00 -13:00 und 16:00 -19:00.

Kursleiter: Werner Waters - Ort: Colmantstr. 9, 53115 Bonn - Kursgebühr 90,00 Euro.

Anmeldung mit dem Kontaktformular (siehe unten).

Der größte Teil der Kursgebühr kann durch die gesetzlichen Krankenkassen erstattet werden,

bitte fragen Sie dort nach, ob dies zutrifft.

Zertifikat der Zentralen Prüfstelle Prävention - zum download als PDF


Einführung in Qigong / Intensiv-Kompakt-Angebot / für Einsteiger

Sa 24. April 2021 10:00 -13:00 und 16:00 -19:00.

Kursleiter: Werner Waters - Ort: Colmantstr. 9, 53115 Bonn - Kursgebühr 90,00 Euro.

Anmeldung mit dem Kontaktformular (siehe unten).

Der größte Teil der Kursgebühr kann durch die gesetzlichen Krankenkassen erstattet werden,

bitte fragen Sie dort nach, ob dies zutrifft.

Zertifikat der Zentralen Prüfstelle Prävention - zum download als PDF


Einführung in Qigong / Intensiv-Kompakt-Angebot / Wiederholung

So 25. April 2021 10:00 -13:00 und 16:00 -19:00.

Kursleiter: Werner Waters - Ort: Colmantstr. 9, 53115 Bonn - Kursgebühr 90,00 Euro.

Anmeldung mit dem Kontaktformular (siehe unten).

Der größte Teil der Kursgebühr kann durch die gesetzlichen Krankenkassen erstattet werden,

bitte fragen Sie dort nach, ob dies zutrifft.

Zertifikat der Zentralen Prüfstelle Prävention - zum download als PDF


Qigong Ferien-Intensivkurs Kompaktangebot 5 Tage

Dienstag 06. April bis Samstag 11. April 2021 jeweils 10:00 -13:00.

Kursleiter: Werner Waters - Ort: Colmantstr. 9, 53115 Bonn - Kursgebühr 160,00 Euro.

Anmeldung mit dem Kontaktformular (siehe unten).

Der größte Teil der Kursgebühr kann durch die gesetzlichen Krankenkassen erstattet werden,

bitte fragen Sie dort nach, ob dies zutrifft.

Zertifikat der Zentralen Prüfstelle Prävention - zum download als PDF


Qigong Einzelunterricht

nach Vereinbarung,

pro Zeitstunde 80 Euro (ggfs. plus Anfahrt).


Inhouse Kurse nach Wunsch

Teilnehmerzahl zur Zeit abhängingig von Raumgöße und Belüftung, entsprechend den aktuellen Hygieneregeln


Aktuelles


Die Kompakt-Intensivkurse am 5. und 6. Dezember 2020 fallen aus



6th World Congress on Public Health and Nutrition

February 22-23, 2021 Barcelona, Spain


25. Tai Chi Caledonia

July 09-16, 2021 Stirling, UK (near Glasgow)


6. Kogress der Internationalen Gesellschaft für Chinesische Medizin e.V. (SMS)

Chinesische Medizin im klinischen Alltag - Grundlagen, Anwendungen & Wissenschaft
08. - 10. Oktober 2021 in Tutzing am Starnberger See

Methoden


峨眉理氣法 Die Éméi Methode - lĭqì fă

geht zurück auf die überlieferte Methode Éméi-zhuang. Sie gehört zum Übungssystem des Qigong Yangsheng.

Die gesamte Éméi-Methode zur Regulierung der Lebenskraft besteht aus zwölf Übungssequenzen, von denen die erste „Himmel“ (tiān 天) genannt wird. Die Übungen des hier angebotenen Kurses bestehen aus den ersten Formen dieser Übungssequenz. Während die äußeren Bewegungen einfach erscheinen, sind die inneren Übungsanforderungen vielfältig. Charakteristisch ist die differenzierte Bewegung der Gelenke, insbesondere kreisende Bewegungen von Fuß-und Handgelenken. Schlängelnde Bewegungen werden in den Übungen besonders betont und in unterschiedlicher Weise geübt. Zu Beginn der Übungspraxis ist es am besten, der Atmung keine besondere Aufmerksamkeit zu widmen. Praktiziert man Körperhaltung und Bewegung unter Anleitung der Vorstellung nach den Übungsprinzipien von Entspannung, geistiger Ruhe und Natürlichkeit, nach dem Prinzip der unteren Festigkeit und Stabilität, so entwickelt sich ganz von selbst eine natürliche tiefe Bauchatmung. Die hier vorgestellte Übungssequenz Himmel setzt sich aus drei Abschnitten zusammen, Abschnitt I mit dem natürlichen Stand und 21 Formen im schulterbreiten Stand, Abschnitt II mit 21 Formen im schulterbreiten Stand, Abschnitt III mit sieben Formen im Pferdschritt. Das Steigen des Qi steht im Mittelpunkt. Allerdings darf man dies nur unter dem Aspekt von festen Wurzeln sehen. Wenn man sagt, Yang stehe im Vordergrund, sollte man nicht vergessen, dass Yin die Wurzel ist. Dies erreicht man durch Entspannung und alle Maßnahmen, die der unteren Stabilität dienen.(*1)

八段锦 Die Acht Brokatübungen - Ba Duan Jin

ist ein klassisches chinesisches Übungssystem mit einer langen Tradition. Die Form des Ba Duan Jin besteht aus acht Übungen. Daraus erklärt sich der Name Ba Duan Jin: „Acht Stücke Brokat“.

Wegen der raffinierten Choreographie, einfachen Bewegungen und anmutigen Haltung werden die Übungen mit der Schönheit und Kostbarkeit eines Brokatstoffes gleichgesetzt. Ba Duan Jin wurde bereits im 12. Jahrhundert als Text verfasst. In der Überlieferung hat es eine weitaus längere Geschichte. Die einzelne Übung dient zur Stärkung bestimmter Funktionskreise (Organe und psychodynamische Funktionen), die komplette Form trainiert den ganzen Körper und dient der Ausgeglichenheit, Gelassenheit und damit auch dem Stressabbau.

太極十五勢 Die 15 Ausdrucksformen des Kreises - tàijíshíwŭshì

nehmen im Lehrsystem Qigong Yangsheng eine Schlüsselrolle ein, zum einen für den Einstieg in Qigong Yangsheng und zum anderen für Anwendungsgebiete mit unterschiedlichsten Bedingungen. In dieser Methode sind die Prinzipien besonders leicht und klar erkennbar.

Bezüglich der Bezeichnungen und Vorstellungsbilder werden sowohl Bilder aus der Natur, Tierbewegungen, Symbole und auch Prinzipien des Übens angesprochen. Das grundlegendste Prinzip (taiji (der Kreis)) wird bereits im Namen der Methode genannt. Bezüglich der Bewegungsmuster und Schrittformen wird die ganze Bandbreite an Möglichkeiten (symmetrische Haltungen, diagonale Entfaltungen, ungewichtete und gewichtete Schritte) geübt. Bei den angewandten Kräften finden sich vielfältige Kraftqualitäten wie umfassen-aufspannen und spiralige Kräfte. Die Inhalte dieser Methode geben somit die ganze Palette an Vorstellungsinhalten, Bewegungsmustern und Schrittformen wieder und sind deshalb eine Basis für alle anderen Methoden. Für die Anwendung stehen unterschiedliche Übungsweisen zur Verfügung; Ausschnitte und sinnvolle Zusammenstellungen von Einzelformen lassen sich bei einiger Erfahrung leicht erarbeiten. Jiao Guorui entwickelte diese Abfolge von 15 fließend miteinander verbundenen Formen aus den dreizehn Taiji-Pfahl-Übungen des Daoisten Xu Xuanping (Tangzeit, 618 - 907).

五禽戲 Das Spiel der fünf Tiere - Wǔqínxì

ist eine sehr alte Methode, die auf der Nachahmung von Tierbewegungen beruht.

Die älteste konkrete Beschreibung des Spiels der fünf Tiere ist im yangxing yamming lu (Aufzeichnungen über die Kultivierung der natürlichen Anlagen und die Verlängerung der Lebensspanne) aus der Tang-Zeit (ca. 600-900) zu finden. In der späteren Ming Zeit (ca. 1600) wird von einer „Methode des Fünf-Tiere-Tanzes“ berichtet, in deren Illustrationen sämtlich Frauen dargestellt sind. Die ersten Hinweise auf die Nachahmung von Tierbewegungen in der Gesundheitsförderung gehen auf den Arzt Hua Tuo (ca. 200) zurück:

„Jeder Mensch hat das Verlangen, sich Bewegung zu verschaffen, nur erreichen die meisten darin nicht Vollkommenheit. Wenn man sich bewegt, kann die mit der Nahrung aufgenommene Energie verbraucht werden, zirkulieren die pulsierenden Säfte ungehindert und Krankheit kann nicht entstehen. Es ist dabei wie mit der Türangel, die niemals rostet. Deshalb haben die unsterblichen des Altertums Übungen des Leitens und Dehnens, die Haltung des kletternden Bären und der Eule, die den Kopf wendet, die Wendung in den Hüften, wie überhaupt die Bewegung aller Gelenke geübt, um das Altern hintanzuhalten. Auch ich habe eine Methode, die ich 'das Spiel der fünf Tiere', nämlich des Tigers, des Hirschen, des Bären, des Affen und des Vogels nenne. Damit lassen sich nicht nur bestimmte Krankheiten heilen; man erreicht überhaupt eine größere Beweglichkeit der großen und kleinen Gelenke.“ (Übersetzung von M.Porkert, 1972.)

Bei der Beschreibung des Spiels der fünf Tiere werden seit alters her alle Tiere exakt bezeichnet mit Ausnahme des Vogels, der als allgemeine Gattung genannt wird. Wegen seiner Eigenschaften der Leichtigkeit, Schönheit und Eleganz nimmt man den Kranich als Vorbild für das Spiel des Vogels. Außerdem kommt dem Kranich in der chinesischen Symbolwelt eine besonders wichtige Bedeutung zu. Der Kranich ist ein Symbol für Langlebigkeit und Glück. Auf dem Rücken des Kranichs reisten die „Unsterblichen“ des Altertums zu den „Inseln der Seligen“. In der Malerei wird der Kranich häufig zusammen mit einer Kiefer dargestellt; dies drückt den Wunsch nach langem, gesundem Leben aus.(*3)

六字訣 Die 6-Laute-Übungen - liùzìjué

Seit dem 5. Jahrhundert vielfach beschriebene Methode, bei der die Ausatmung von 6 Lauten begleitet wird. Die Übungen werden laut oder tonlos, in Ruhe oder in Bewegung ausgeführt.

气功養生 Qigong Yangsheng

Der moderne Begriff Qigong (ausgesprochen tschi gong) enthält die Begriffe Qi und Gong. Gōng bedeutet fleißig üben, arbeiten, trainieren lässt sich mit Wortsprache nicht eindeutig übersetzen, es ist das, was man beim Üben spüren kann, was man dabei spezifisch bei sich selber wahrnehmen kann; eine ungefähre sprachliche Annäherung können die Begriffe Dampf, Wolke, Energie oder langsam leicht Fließendes liefern. Yangsheng dient der Förderung des Wohlbefindens, der Gesundheit (wörtlich übersetzt: zur Pflege des Lebens, Nähren des Lebens). Der Wechsel von Yīn 陰 und Yáng 陽, Ruhe und Bewegung geschieht natürlich; Yīn bildet die Grundlage des Yáng, Yīn und Yáng wirken komplementär. Die relative Einfachheit der Bewegungen des Qigong macht es fast jedem möglich, es zu lernen. Außerdem können die Übungen der jeweiligen Kondition des Übenden angepasst werden. Obwohl die Methode des Qigong nicht einer einzelnen Kategorie zugeordnet werden kann, scheint es sinnvoll, sie als Meditation in Bewegung aufzufassen. Jeder, der an Fitness und Gesundheit interessiert ist, kennt die fördernden Aspekte der körperlichen Bewegung. Meditation findet zur Zeit ebenso ihren Weg in unser Alltagsleben und ihr Beitrag zur Gesundheit, zum Stressabbau und zum Wohlbefinden ist weitgehend bekannt. Als Meditation in Bewegung kann Qigong als Achtsamkeitspraxis betrachtet werden, welche Konzentration und Bewusstheit für den Augenblick kombiniert, somit die Konzentration steigert, das Körperbewusstsein erhöht, Entspannung fördert und sogar die Häufigkeit von Verletzungen vermindert.(*2)

*1 modifiziert nach: Geißler M., Hildenbrand G., Zumfelde-Hüneburg (Hrsg.) Emei-Methode *2 nach Jiao Guorui - Die 15 Ausdrucksformen des Taiji-Qigong - und Webseite der Med.Ges.Qigong Yangsheng *3 aus U.Engelhardt et al. - Leitfaden Qigong oder Jiao Guorui - Das Spiel der 5 Tiere

Kontakt.


Hier können Sie eine Nachricht schreiben oder Fragen stellen oder sich zu einem Kurs oder Einzelunterricht anmelden